StartseiteVitaLebensmittel-RisikoberatungKontakt
© Copyright ab 2008 Lebensmittel-Risikoberatung // Fritz Kley / Impressum
CV: Diplom-Biologe Fritz Kley

Berufstätigkeit

Juni 2007

Ruhestand; freiberuflich als in Bayern zugelassener Gegenprobensachverständiger (Mikrobiologie) gem.§43 LFGB
und als Herausgeber sowie als Referent tätig – siehe
http://www.stmug.bayern.de/gesundheit/lebensmittel/untersuchungen/index.htm

ab 2005

Herausgeber des „Handbuches Lebensmittelhygiene“ beim BEHR’S…Verlag 
Hamburg (zusammen mit K.Fehlhaber und N.Kleer) – siehe http://www.behrs.de/

1998 - 2004

Senior Research Principal in Kraft Foods R&D München:
Beratung des Firmen-Managements in allen Fragen der mikrobiologisch-hygienischen Sicherheit
und der mikrobiologischen Untersuchung und -Beurteilung von Lebensmitteln;
Mitarbeit und aktive Vertretung der Verbands- und Firmeninteressen in zahlreichen nationalen und
internationalen Gremien, wie MIV, BLL, DGHM, GDCh, ILSI Europe Brüssel (Chairman der  
Emerging Pathogens Task Force), EDA Brüssel (Hygiene WG)

1982 - 1998

Gruppen- und Abteilungsleiter für Lebensmittel-Mikrobiologie in der Fa. Kraft R&D München:
Aufbau und Leitung eines mikrobiologischen Service für die Produktentwicklung,
für Methoden-Entwicklung & -Validierung sowie einer Supportfunktion für alle HACCP und
Lebensmittelqualität sowie Lebensmittel-Sicherheit betreffenden mikrobiologischen Aufgaben

1981 - 1982

Laborleiter in der Lebensmittel-Industrie (coop-Tiefkühlkost)

1969 - 1981 Mikrobiologe am Staatlichen Hygiene-Institut Erfurt (Thüringen), Aufbau & Leitung der Abteilung
Lebensmittel-Mikrobiologie; Mitarbeit in nationalen & internationalen mikrobiologischen Gremien

   
Postgraduale Ausbildung

1981 Weiterbildung Universität Utrecht

1979 - 1980 Weiterbildung Lebensmittelhygiene Humboldt Universität Berlin

1978 Teilnahme  am WHO-Kurs "Lebensmittel-Mikrobiologie" TNO Zeist (NL)

   
Ausbildung

1969 Diplom (Mikrobiologie/Tierphysiologie/Biochemie)

1964 - 1969 Studium der Biologie Friedrich-Schiller-Universität Jena

1962 - 1964 Berufsausbildung und Tätigkeit als biol.-chem. Laborant, Friedrich-Schiller-Universität Jena

   

Publikationen & Vorträge

design by MOFLEX